Guter Kulturjournalismus ist nicht gratis.
Vielen Dank, dass du dich registrierst.

Reportage

«Ich bin Fan der geistigen Landesverteidigung.»

Wir haben Milo Rau bei den Proben zu seinem «Tell» am Schauspielhaus Zürich besucht. Der international tätige Schweizer Regisseur hat uns verraten, warum er an das Ende des tragischen Denkens glaubt, was sein Gessler mit Tarantino zu tun hat, und wann er mit Isabelle Huppert seinen nächsten Film dreht.

Von Mathias Balzer

Zürich, 07.04.2022

10 min

Milo Rau ist ein global agierender Theater-Künstler. Der 45-jährige Berner, seit 2018 Intendant des belgischen NT Gent, hat einen beeindruckenden Output. Nur schon im angebrochenen Jahr ist er mit «The Interrogation», einer Zusammenarbeit mit dem Autor…