Guter Kulturjournalismus ist nicht gratis.
Vielen Dank, dass du dich registrierst.

Reportage

Fleischlins Aufklärung

Beatrice Fleischlin tourt aktuell mit einer diversen Truppe in einem Zelt durch die Schweiz. In diesem Zelt wird Sex in unterschiedlichsten Ausprägungen verhandelt. – Dabei war in Fleischlins Leben doch alles ganz katholisch eingespurt worden. Wie aus der andächtigen Ministrantin im Luzernischen Sempach, Tochter einer Schweinezüchter-Familie, eine politische und queere Performerin wurde.

Von Jana Avanzini

Luzern, 05.05.2022

9 min

Als Ministrantin machte sie ihre ersten theatralen Erfahrungen. Das sagt die Ko-Autorin des Sex-Stücks, Beatrice Fleischlin. «Die katholische Kirche hat also nicht nur schreckliche Erinnerungen bei mir hinterlassen.» Ihr …