Kalender

1 min

FRIDA unterwegs


«…mit besten Grüssen aus Malans. Planen, Bauen, Leben auf dem Dorf»

Lesungen mit Köbi Gantenbein

Köbi Gantenbein, der langjährige Chefredaktor der Architekturzeitschrift «Hochparterre», schreibt über das Bündner Dorf Malans in Form von 16 Postkarten, die er seinem nach Florida ausgewanderten Jugendfreund Beat widmet.
In prägnanten Texten verhandelt der Autor Orts- und Raumplanung, Architektur und Lebensformen, aber auch die Zumutungen der Klimakrise und Verstädterung. Und er entwirft dabei klimavernünftige Raum-, Dorf- und Lebensplanung.

Di. 27. Februar 2024
FHGR, Chur
Beginn: 18.30 Uhr
Podiumsgespräch mit Köbi Gantenbein und Ralph Feiner, moderiert von Daniel Walser

Fr. 15. März 2024
Klostertorkel Maienfeld
Beginn: 19.30 Uhr
Lesung mit Köbi Gantenbein

Do. 21. März 2024
Buchhandlung Hochparterre, Zürich
Beginn:
Lesung mit Köbi Gantenbein und Ursula Brunold-Bigler

Auszug aus dem Buch

Zum Buch 

 

«Alpenaustern schlürft man nicht – Eine Entdeckungsreise durch Graubünden»

Lesung mit Samuel Herzog und Mathias Balzer

Das neuste Buch des Autors, Journalisten und Künstlers Samuel Herzog ist eine literarische Hommage an die Landschaften und Menschen Graubündens, in der Fiktion und Realität auf überraschende, sehr unterhaltsame und humorvolle Weise zusammentreffen.

Das Buch bietet aber auch einen Schlüssel zu Samuel Herzogs ausuferndem Werk, an dem der Künstler und ehemalige NZZ-Autor seit über zwanzig Jahren arbeitet. Es geht darin um Reportagen, die Samuel Herzog auf seinen Weltreisen schreibt. Und es geht ebenso um literarische Reisen auf seine fiktive Insel Lemusa.

Samuel Herzog liest Texte aus seinem gesamten literarischen Universum und stellt im Gespräch mit dem Kulturjournalisten Mathias Balzer sein Gesamtwerk vor.

Mo, 26. Februar 2024
«Aux Losanges», Tschiertschen
Beginn: 20 Uhr
Tickets

 

Podcast mit S. Herzog

Zum Buch